Wanderreisen Wallis

Bitte geben Sie mindestens einen Suchbegriff ein!

Es wurden 5 Wanderreisen gefunden

Via Francigena vom Großen St. Bernhard Pass nach Pont San Martin

Reiseveranstalter: HalloBerge Wanderreisen (durchgeführt von Bestseller Reisen)
Reiseziel: Italien, Schweiz
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Individualreise, Übernachtung im Hotel
Region: Alpen, Aostatal, Wallis
Dauer: Auf Anfrage
Im ersten Abschnitt der Via Francigena queren Sie die Alpen und wandern nach Italien. Es ist sicherlich die eindrucksvollste Etappe, wenn man die Landschaft betrachtet. Der St. Bernhard Pass ist der höchste Punkt am Frankenweg und anschließend folgen Sie dem Aostatal, vorbei an kleinen Ortschaften mit Steindächern, Burgen und Weinbergen.
Insgesamt 127 km in 6 Etappen von 4 bis 7 Stunden und zwischen 35 und 850 Höhenmeter im Aufstieg und 100 bis 1200 Höhenmeter im Abstieg. Gepäcktransfer zwischen den Unterkünften.

Goms Aletsch Wanderreise Schweiz

Reiseveranstalter: HalloBerge Wanderreisen (durchgeführt von Bestseller Reisen)
Reiseziel: Schweiz
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Individualreise, Übernachtung im Hotel
Region: Alpen, Wallis
Dauer: Auf Anfrage
Die gemütlich gestaltete Wanderwoche beginnt in Oberwald, das als Tor gilt zum Goms. Dieses Hochtal, ganz im Westen des Kantons Wallis, wurde von der jungen Rhone geschaffen, die unweit von Oberwald ihre Quelle hat und dann durch das Goms ihre lange Reise zum Mittelmeer beginnt.
1 Woche, 5 Wanderetappen mit bis zu 6 Stunden Gehzeit, Gepäcktransfer zwischenj den Unterkünften

Grosser Walserweg - 4. Teilstück um die Monte Rosa von Saas Grund nach Zermatt

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Schweiz
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen, Wallis
Dauer: 6 Tage Reisetermine
Der vierte Teilabschnitt führt uns in das Herz der Walliser−Siedlungen. Die Tour beginnt in Saas Grund im Wallis. Über den Monte Moro Pass, einem uralten Handelsweg, gelangen wir hinüber nach Macugnaga (Italien). Auf einst für die Walser wichtigen Übergängen wandern wir von Alagna im Valsesia und Gressoney la Trinité bis noch Champoluc im Val d`Ayas. Am nächsten Tag steigen wir über St. Jaques hinauf zur Col Sup. Cime Bianche. In wenigen Minuten erreichen wir die Seilbahn, mit deren Hilfe wir hinaufschweben zur schon auf Schweizer Boden gelegenen Station Testa Grigia am Plateau Rosa. Über den Theodulpass und die Gandegghütte wandern wir zum Trockenen Steg. Die Seilbahn bringt uns hinunter nach Zermatt.
Wer die Königsetappe des "Großen Walserweges" hinter sich gebracht hat, kann mit Recht stolz auf seine Leistung sein.

Tour Monte Rosa

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Schweiz
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Gruppenreise, Übernachtung im Hotel, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen, Wallis
Dauer: 8 Tage Reisetermine
Tour Monte Rosa − Matterhorn. Namen, die Emotionen wecken. Traumberge, die zu den schönsten Massiven unserer Alpen zählen. Auf unserer Wanderung ziehen wir durch eine Gegend, die die Geschichte der Walser atmet. Mehr als 160 km sind zurück zu legen, vorbei an Alpen, Pässen und quirligen Wasserläufen. Am Ende jeder der acht Etappen sinkt der Wanderer müde, aber um wunderbare Erfahrungen und Eindrücke reicher, ins Bett. Wer die TMR zurückgelegt hat, verdient Anerkennung, denn er hat eine große Leistung vollbracht - die Umrundung des größten Bergstocks der Alpen. Gratulation!

Höhenweg rund um Zermatt

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Schweiz
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen, Wallis
Dauer: 6 Tage Reisetermine
Zermatt, das idyllische Bergdorf am Fuße des Matterhorns, liegt auf 1.620 m über dem Meer und ist der südlichste Bergkurort der Schweiz. Bekannt durch das weltberühmte Matterhorn (4.478 m), die imposante Gletscher- und Bergwelt, das einmalige Klima sowie durch den beliebten Dorfcharakter, ist Zermatt der Kurort für Sport- und Erholungssuchende. In Zermatt gibt es keine Motorfahrzeuge - Pferdekutschen und Elektromobile dienen als Transportmittel. Über Zermatt erhebt sich das Matterhorn, der mächtige Monarch unter den Bergen, die Sphynx der Alpen, majestätisch wie eine gotische Kathedrale; in einem Wort: einer der schönsten Berge der Alpen. Und vor der Kulisse dieses Berges wandern wir auf einem Höhenweg rund um Zermatt und erleben 5 verschiedene Täler in der imposanten Kulisse der 4000er.

Zurück