Wanderreisen Türkei

Bitte geben Sie mindestens einen Suchbegriff ein!

Es wurden 5 Wanderreisen gefunden

Ostlykien – Wandern im Olympos Nationalpark

Reiseveranstalter: Lupe Reisen
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Gruppenreise, Übernachtung im Hotel
Region: Lykien
Dauer: 10 Tage Reisetermine
Vom Massentourismus unentdeckt, lockt der Olympos Nationalpark mit unberührten Landschaften und wunderbaren Ausblicken über das blaue Meer. Wir erkunden stille Küstenpfade und beeindruckende zedernbestandene Höhen zu Fuß von Adrasan und Cirali aus. Zu Fuß geht es in die Sazak Bucht, zum Gelidonya Leuchtturm, über den Mosesberg und zu den brennenden Feuern der Chimaira. Auch der Aufstieg auf den Tahtali darf nicht fehlen. Abstecher ins einstige Piratennest Phaselis und nach Limyra setzen kulturelle Höhepunkte, auf dem Markt in Kumluca nehmen wir Einblick ins Alltagsleben der ländlichen Bevölkerung.

Auf dem Lykischen Weg im Gebirge und am Meer

Reiseveranstalter: Lupe Reisen
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Gruppenreise, Übernachtung im Hotel
Region: Lykien
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Wer die schönsten Landschaften der ursprünglichen Südtürkei in einer kleinen Gruppe kennen lernen möchte, ist bei dieser Reise genau richtig. Sie orientiert sich am „Lykischen Weg“, dem ersten markierten Wanderweg der Türkei, der malerische Küsten− und Gebirgswege mit verwunschenen antiken Stätten verknüpft. Zu 9 Tageswanderungen (5 bis 17 km) kommen erholsame Bootsausflüge in der Traumbucht von Kekova und im Dalyan−Delta. Darüber hinaus bleibt genug Zeit zum Bummel durch die Basarviertel von Fethiye, Kalkan und Dalyan.

Kappadokien und Taurusgebirge - Wanderreise im Herzen der Türkei

Reiseveranstalter: Lupe Reisen
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: Gruppenreise, Übernachtung im Hotel
Region: Kappadokien, Taurusgebirge
Dauer: 15 Tage Reisetermine
Wer die wundersamen Steinpyramiden, Feenkamine, unterirdischen Städte und byzantinischen Felsenkapellen in der urtümlichen Mondlandschaft Kappadokiens aber auch die Gebirgslandschaften des Taurus hautnah erleben möchte, ist bei dieser Reise genau richtig. In einer kleinen Gruppe erwandern wir auf 9 Tagestouren (3 bis 6 Stunden) Natur und Kultur und lernen das türkische Alltagsleben rund um Ürgüp und Antalya kennen. Abstecher in den Köprülü−Canyon mit der antiken Stätte Selge, nach Termessos und ins lebhafte Antalya runden die Gruppenreise ab.

Ararat - für Gipfelstürmer

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung im Hotel, Übernachtung im Zelt
Zeitlich kürzeste Variante, nur für erfahrene, trainierte Bergsteiger (sicheres Gehen mit Wanderstöcken⁄Pickel und Steigeisen bei ungünstigen Schneeverhältnissen, Gehzeiten 5 – 10 Stunden, Bergerfahrung und gute Kondition); geprüfter türkischer Bergführer (deutsch oder englisch sprechend) mit Begleitmannschaft; Gepäcktransport am Ararat; 2 Übernachtungen in Hotels, 4 Ü im gestellten Zelt

Ararat - 14 Tage Bergsteigen und Begegnungen

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung im Hotel, Übernachtung im Zelt
Auf den ersten Blick wirkt der Vulkankegel des Ararat irgendwie unnahbar und doch zieht der eher leichte 5000er Expeditionsbergsteiger, Hobbyforscher und Bergwanderer gleichermaßen in seinen Bann. Der von ewigem Eis und Firn bedeckte Gipfelbereich liegt weit mehr als 3000 m über dem umliegenden Land und entsprechend gewaltig wirkt der angebliche biblische Landeplatz der Arche Noah. Seine Lage zwischen den Kulturen hat dem Berg auch eine Fülle von Namen verschafft: am geläufigsten ist wohl der kurdische Name Ararat für Feuerberg, dann gibt es noch Agri Dagi (türkisch für Schmerzensberg), die Armenier nennen ihn Masis und die Perser Kûh−i Nuh.
Von den sonnigen Ufern des Van Sees, begleitet vom einheimischen Bergführer, führt die Reise durch Ostanatolien zu historischen Plätzen bis auf die Gipfel des Nemrut (2935 m) und Süphan (4058 m) und schließlich auf den Ararat. Die ersten beiden Gipfel dienen der langsamen Akklimatisation, wobei der Süphan von den Geländebedingungen deutlich mehr Anforderungen als der Ararat selbst stellt. Wie gut doch, denn so sollte der Ararat dann mit einem Lächeln gelingen!
Anforderungen: Teamgeist und Komfortverzicht, sicheres Gehen mit Wanderstöcken und Steigeisen, Bergerfahrung und gute Kondition für Gehzeiten von 4−11 Stunden;
geprüfter türkischer Bergführer (deutsch⁄englisch sprechend); 6 Ü in Hotels, 7 Ü im Zelt; Begleitmannschaft und Gepäcktransport bei Bergtouren

Zurück