Wanderreisen anspruchsvolles Bergsteigen

Bitte geben Sie mindestens einen Suchbegriff ein!

Es wurden 14 Wanderreisen gefunden

Ecuador - Vulkantrekking zu den höchsten Gipfeln

Reiseveranstalter: Elch Adventure Tours
Reiseziel: Ecuador
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Trekkingreise, Übernachtung im Hotel, Übernachtung in der Hütte
Region: Anden
Dauer: 18 Tage Reisetermine
Under Programm verbindet anspruchsvolle Bergtouren mit kulturellen Höhepunkten und gezielten Erholungspausen verbindet. Akklimatisationstouren führen Sie rund um die Laguna Cuicocha sowie auf die Gipfel von Guagua Pichincha (4.797 m), Rucu Pichincha (4.698 m) und Illiniza Norte (5.126 m). Die erste große Berg-Besteigung führt Sie auf den Cotopaxi, mit 5.897 m der höchste tätige Vulkan der Erde. Den krönenden Abschluss der Trekkingreise bildet die Besteigung des 6.310 m hohen Chimborazo.

Wallis Südseite - 9 leichte Viertausender vis-à-vis vom Matterhorn

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Italien, Schweiz
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen
Dauer: 6 Tage Reisetermine
Der weltbekannte schweizer Ort Zermatt ist Ausgangspunkt für diese einmalige Hochtourenwoche. Auf klassischen Anstiegen „sammeln“ wir bis zu neun technisch leichte Viertausender. Unsere Stützpunkte sind gemütliche italienische Hütten. Eine Nacht verbringen wir auf der höchstgelegenen Hütte Europas − der Rifugio Margherita (4.554 m).

Besteigung des Elbrus (5642 m)

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Russland (europäisch)
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Kaukasus
Dauer: 11 Tage Reisetermine
Sie lieben die Herausforderung und wollten schon immer mal auf dem Dach Europas stehen? Wir führen Sie auf den Elbrus, den höchsten Berg unseres Kontinents – gut akklimatisiert und in Begleitung umsichtiger Bergführer! Optimale Höhenanpassung in 5 Tagen, zwei Reservetage erhöhen die Aussichten auf den Gipfelerfolg.
11 Tage, sehr gute Kondition und Sicherheit im Umgang mit Steigeisen, Eispickel und Seilmannschaft erforderlich

Stubaier Gipfelwoche

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Österreich
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen
Dauer: 6 Tage Reisetermine
Zuckerhütl, Wilder Pfaff, Wilder Freiger sind klangvolle Gipfelnamen und zugleich die bekanntesten und schönsten Dreitausender dieser Region. Auf dieser Hochtourenwoche erklimmen wir die begehrtesten und beliebtesten Gipfel der spektakulären Stubaier Gletscherwelt.

Mont Blanc (4.807 m) und Grand Paradiso

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Schweiz
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Individualreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen
Dauer: Auf Anfrage
Um uns an die erheblichen Höhenunterschiede zu gewöhnen besteigen wir auf dieser anspruchsvollen Hochtour die bekannten Gipfel La Tresenta (3.609 m) und Grand Paradiso (4.046 m) im Grand Paradiso Nationalpark. Gut vorbereitet und bestens akklimatisiert erobern wir den „Monarchen der Alpen“, den 4.807 m hohen Mont Blanc.
6 Tage, ab 2 Personen, nur für geübte Bergwanderer

Kilimanjaro individuell – Auf den höchsten Berg Afrikas!

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Tansania
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Individualreise, Übernachtung im Zelt, Übernachtung in der Hütte
Dauer: Auf Anfrage
Konditionell anspruchsvolle Bergwanderung in großen Höhen; Wahl zwischen Hüttentour und Zelttour sowie der Aufstiegsdauer; Alle derzeit geöffneten Routen sind im Angebot.
7 ⁄ 8 Tage, tanzanischer, englischsprechender Bergführer, Koch und Träger, Übernachtung in Mehrbettzimmern in Berghütten (Marangu−Route) oder gestellten Zelten (alle anderen Routen)

Bernina Woche

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Schweiz
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen
Dauer: 5 Tage Reisetermine
Diese abwechslungsreiche Woche führt uns durch eines der schönsten Tourengebiete der Alpen. Mit dem Piz Bernina (4.049 m) besteigen wir zudem den höchsten Gipfel der Ostalpen. Der sichere Umgang mit Steigeisen und Pickel, eine sehr gute Kondition sowie Hochtourenerfahrung sind Voraussetzung für diese Woche. Diese Woche lässt sich ideal mit unserem Eiskurs kombinieren.

Ararat - 14 Tage Bergsteigen und Begegnungen

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung im Hotel, Übernachtung im Zelt
Auf den ersten Blick wirkt der Vulkankegel des Ararat irgendwie unnahbar und doch zieht der eher leichte 5000er Expeditionsbergsteiger, Hobbyforscher und Bergwanderer gleichermaßen in seinen Bann. Der von ewigem Eis und Firn bedeckte Gipfelbereich liegt weit mehr als 3000 m über dem umliegenden Land und entsprechend gewaltig wirkt der angebliche biblische Landeplatz der Arche Noah. Seine Lage zwischen den Kulturen hat dem Berg auch eine Fülle von Namen verschafft: am geläufigsten ist wohl der kurdische Name Ararat für Feuerberg, dann gibt es noch Agri Dagi (türkisch für Schmerzensberg), die Armenier nennen ihn Masis und die Perser Kûh−i Nuh.
Von den sonnigen Ufern des Van Sees, begleitet vom einheimischen Bergführer, führt die Reise durch Ostanatolien zu historischen Plätzen bis auf die Gipfel des Nemrut (2935 m) und Süphan (4058 m) und schließlich auf den Ararat. Die ersten beiden Gipfel dienen der langsamen Akklimatisation, wobei der Süphan von den Geländebedingungen deutlich mehr Anforderungen als der Ararat selbst stellt. Wie gut doch, denn so sollte der Ararat dann mit einem Lächeln gelingen!
Anforderungen: Teamgeist und Komfortverzicht, sicheres Gehen mit Wanderstöcken und Steigeisen, Bergerfahrung und gute Kondition für Gehzeiten von 4−11 Stunden;
geprüfter türkischer Bergführer (deutsch⁄englisch sprechend); 6 Ü in Hotels, 7 Ü im Zelt; Begleitmannschaft und Gepäcktransport bei Bergtouren

Besteigung des Mt. Meru (individuell)

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Tansania
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Individualreise, Übernachtung im Zelt, Übernachtung in der Hütte
Dauer: Auf Anfrage
3 oder 4 Tage auf den fünfthöchsten Berg Afrikas, konditionell anspruchsvolle Bergwanderung in großen Höhen.
Der fünfthöchste Berg Afrikas liegt attraktiv inmitten des Arusha Nationalparks und überragt mit seiner Höhe von 4566 m die nähere Umgebung bis hin zum Kilimanjaro. Meist nur als Vorprogramm für den größten afrikanischen Gipfel genutzt, besitzt der Mt. Meru durchaus Qualitäten, die eine alleinige Besteigung rechtfertigen. Der Anmarsch zum Berg führt durch zauberhafte tropische Wälder, in denen man den größeren im Arusha NP beheimateten Tieren (Elefant, Wasserbüffel, Giraffe) begegnen kann. Die Besteigung ist besonders am Gipfeltag etwas anspruchsvoller als auf der Normalroute am Kilimanjaro. Auf jenen hat man einen traumhaften Blick, wenn man früh beim Gipfel Socialist Peak ankommt.
Im Anschluss an die Bergbesteigung bieten sich eine Reihe von Verlängerungsmöglichkeiten an, seien es Tierbeobachtungsfahrten, die Kilimanjaro-Besteigung oder Badeurlaub auf Sansibar.

Tauern Haute Route - hinauf auf den Großvenediger (3.674 m)

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Österreich
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen, Tauern
Dauer: 6 Tage Reisetermine
Die Hohen Tauern können auf eine sehr lange Tradition des Bergsteigens verweisen, wurde es doch hier „erfunden“. Der Ankogel wurde 1761 als erster vergletscherter Gipfel der Alpen bestiegen. Bald darauf eroberten die Bergsteiger die höchsten Tauerngipfel, den Großglockner und den Großvenediger. Trotz der langen Geschichte hat die Tauern Haute Route nichts an Faszination verloren und zieht noch immer jedes Jahr zahlreiche Bergsteiger an.

Ararat - für Gipfelstürmer

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Türkei
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung im Hotel, Übernachtung im Zelt
Zeitlich kürzeste Variante, nur für erfahrene, trainierte Bergsteiger (sicheres Gehen mit Wanderstöcken⁄Pickel und Steigeisen bei ungünstigen Schneeverhältnissen, Gehzeiten 5 – 10 Stunden, Bergerfahrung und gute Kondition); geprüfter türkischer Bergführer (deutsch oder englisch sprechend) mit Begleitmannschaft; Gepäcktransport am Ararat; 2 Übernachtungen in Hotels, 4 Ü im gestellten Zelt

Transalp für Könner - auf anspruchsvoller Route von Oberstdorf nach Südtirol

Reiseveranstalter: OASE alpin - Bergschule
Reiseziel: Deutschland, Italien, Österreich
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Alpen
Dauer: 7 Tage Reisetermine
Die Route verspricht einen besonderen Genuß! In 7 Tagen führt diese anspruchsvolle Wanderung, parallel zum Fernwanderweg E5, über den Bäumenheimer Klettersteig, nach Südtirol. Dabei besteigen wir vier bekannte Fels− und Eisgipfel: Drei von ihnen liegen über 3.000 Meter

Große Annapurna-Umrundung

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Nepal
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gruppenreise, Übernachtung in der Hütte
Region: Himalaya
Dauer: 22 Tage Reisetermine
Guter Einstieg auch für Hochgebirgsneulinge durch optimale Akklimatisationsetappen; Berührung mit den Religionen des Hinduismus und Buddhismus; Überquerung des Passes Thorung La (5416 m); Atemberaubende Ausblicke auf die 8000er Manaslu, Annapurna & Dhaulagiri; Besichtigungsprogramm in Kathmandu.
Mittelschwere und teils konditionell anspruchsvolle Trekkingtour mit Tagesrucksack mit 4 bis 8 h pro Tag, Passüberschreitung ca. 11 h; davon 5 Tage lang in Höhen von 3500−5416 m; Übernachtungen in einfachen Lodges (oft Mehrbettzimmer); gute Kondition und Gesundheit, Komfortverzicht und Teamgeist erforderlch; die Hauptschwierigkeit besteht wohl in der langen Dauer und der Gesamtstrecke von über 300 km, jedoch auch für Hochgebirgsneulinge zu bewältigen! 3 Wochen

Mt. Meru, Safari und Kilimanjaro

Reiseveranstalter: schulz aktiv reisen
Reiseziel: Tansania
Katalog beim Reiseveranstalter anfordern
Kategorie: anspruchsvolles Bergsteigen, Gipfelbesteigung, Gruppenreise, Übernachtung im Hotel, Übernachtung in der Hütte
Dauer: 13 - 14 Tage Reisetermine
Konditionell anspruchsvolle Bergtour für ehrgeizige Bergwanderer; Abwechslungsreicher Aufstieg und sinnvoller Akklimatisations−Auftakt am Mt. Meru; Safari im tier− und vegetationsreichen Arusha Nationalpark; Besteigung des Kilimanjaro, mit 5892 m höchster Berg Afrikas.
13 Tage, 3 Ü im Hotel, 7 Hüttenübernachtungen (Mehrbettzimmer) bei allen Bergtouren; Erfahrener örtlicher, englisch sprechender Bergführer, Begleitmannschaft mit Koch und Trägern

Zurück